Sie sind hier: Jubiläum Fluntern 1893/2018 > Galerien – einst & jetztHeute ist der 21.11.2018
Home
Jubiläum Fluntern 1893/2018
  JubiläumsneujahrsapĂ©ro online
  Galerien – einst & jetzt
  Ausstellung Stadtfest 6.7.2018
  Geschichten zum Jubiläum
  Augenöffner-Plan «1893»
  Augenöffner-Plan «Wappen»
Quartierverein
Quartierzeitschrift
Das Quartier Fluntern
Marktplatz
Links
Kontakt
FLUNTERN DIREKT
Mitglied werden
Übersicht Webseite


Mein Fluntern – wie hast du dich verändert!

Hätten Sie's geglaubt?


<-–|--> Bewegen Sie den Schieber hin und her!

Gloriastrasse (von rechts nach links) mit Kurve beim Häldeliweg; Spitalfriedhof, heute weisser Bau der Dermatologie; ETH-Physikgebäude mit Türmchen, heute ETH-Gebäude ETZ (Informations- und Elektrotechnik); Pathologie Kantonsspital, heute Betten- und Operationstrakte; Semper-Sternwarte der ETH; halbrunder Hörsaaltrakt der Alten Anatomie, heute Schulungsgebäude des Universitätsspitals


Kantonsspital/Universitätsspital an der Rämistrasse, Spital- und ETH-Bauten, Fluntern, Züriberg


Blick vom Kirchhügel auf die Platte und die Stadt: Gloriastrasse, halbrunder Hörsaal Anatomie und Hochschulquartier, Türme von Grossmünster, Predigerkirche, St. Peter, Üetliberg


Bergstrasse 12 (ehemals Schneckenmannstrasse 10); Villa Schneckenmannstrasse 4


Vogelsangweg, heute Spyristrasse; Feldweg statt Hadlaubstrasse. In der linken Bildmitte die erhaltenen Häuser Nr. 26, 28 und 30. Auf der nördlichen Strassenseite, auf Oberstrass-Boden, das erhaltene Enemble aus dem frühen 16. Jahrhundert; heute Ecke Bionstrarsse


Allmend Fluntern aus Walter Mittelholzers Cockpit 1930: Die drei «Klösterli-Bauten» (rechts hinten das «Alte Klösterli», rechts vorne das ehemalige «Neue Klösterli», links in der Mitte das «Neu-Klösterli») begrenzen das noch leere Strassendreieck, wo 1937 die Wohnsiedlung «Im Klösterli» entsteht; hinten der im Vorjahr 1929 eröffnete Zoo Zürich. Die mannshohen Wälle auf der Wiese im Vordergrund sollen Querschläger auf dem Schiessplatz Fluntern abfangen


Siriusstrasse 6: 1899 wurde der gesamte «Siriusblock» an der Hochstrasse gebaut – praktisch allein auf weiter Flur. In der Aufnahme von 1910 posiert die stolze Familie und Belegschaft der «Gross- & Fein-Bäckerei» vor dem Ladengeschäft. Heute erinnert an der Strassenfront nichts mehr daran.


Sportwiese Gloriastrasse-Freiestrasse, im Hintergrund ehemalige Neue Kantonsschule, jetzt Uni-Gebäude Rämistrasse 74-76 mit Calatrava-Bibliothekskuppel. 1942 wurde die Sportwiese der Kantonsschule für die Anbauschlacht genutzt


Toblerplatz mit Tram Nr. 5: Ende der 1950er Jahre fährt das 5er-Tram, das «Kurbeli» (Tramtyp Ce 4/4), ins Triemli, am linken Bildrand das Postgebäude (1931 bis 1959); 2018 fährt das «Cobra»-Tram (Typ Be 5/6) zum Bahnhof Enge (bzw. bis zur Laubegg), die Migros zog ins frühere Postgebäude


Hinterbergstrasse von der Toblerstrasse aus: erhalten sind das alte Ensemble (Nr. 15, 13, 11) hinten an der Gladbachstrasse und im Vordergrund das Weinbauernhaus Nr. 31


Verkehrsinsel Vorderberg mit Alter Kirche Fluntern und Nägelihaus. Anstelle der heutigen Vorderberg-Arkaden bestand 1965 noch das Bus-Depot, die ehemalige Kraftstation der Zentralen Zürichbergbahn


Untere Spyristrasse: Die Häuser von 1856 und 1862 mit Handwerkern und Schuhmacherei wurden 1960 zugunsten der heutigen Überbauung abgebrochen; seit 1984 mit Kleintierklinik


Spyristrasse 32: bis 1960 noch eine Quartierbeiz mit Gartenwirtschaft, das «Restaurant Spyristübli», jetzt ein Wohnblock


ZĂĽrichbergstrasse Ecke Plattenstrasse: Restaurant Oberhof (rechter Rand); ZĂĽrichbergstrasse mit Gleisen der Zentrale ZĂĽrichbergbahn ZZB Richtung Plattenstrasse; Konsum-Verein ZĂĽrich, heute Parkplatz; Plattenhof, heute Hotel Plattenhof und Restaurnat Sento


Die Plattenstrasse 12 – ehemals «Restaurant zum Kühlen Grund», nebenan die Post, und heute das «Schwesternhochhaus»


Die Trinkhalle an der ZĂĽrichbergstrasse Ecke Keltenstrasse


Direkt nach der Eröffnung 1929, und direkt vor der Eröffnung 2018: die ABZ-Wohnsiedlung an der Toblerstrasse


Die ehemalige Tram-Spitzkehre am Gloriarank: alte LinienfĂĽhrung ĂĽber die Moussonstrasse


Plattenstrasse Nr. 21 Ecke Zederstrasse, Nr. 19, «Konsum-Verein Zürich»


Die Kreuzung Hinterbergstasse mit der Toblerstrasse, Richtung Toblerplatz


zum Seitenanfang | zur Jubiläumsübersicht


einst und jetzt – bewahrt und bewährt

Wo sich Fluntern (vordergründig) kaum verändert hat


<-–|--> Bewegen Sie den Schieber hin und her!

Das Weinbauernhaus Hinterbergstrasse 31 Die Geschichte dazu im Augenöffner #8


Der Vorderberg Fluntern Die Geschichten dazu im Augenöffner #5 und #7


Zürichbergstrasse mit Blick Richtung Schönleinstrasse: im Erbauungsjahr 1909 die «Neue Kantonsschule» und das Uni-Chemiegebäude Rämistrasse 74-76 am linken Bildrand, im Vordergrund die Zürichbergstrasse mit Tramgleisen der Zentralen Zürichbergbahn ZZB, rechts das Haus Zürichbergstrasse 7


Das kleine Haus links ist die Hochstrasse 59, rechts ist noch der Vorplatz der Rinderknecht-Häuser zu sehen


Hochstrasse Richtung Häldeliweg-Mündung, links Abgang der Hinterbergstrasse. Rechts die ehemalige Pension Rinderknecht, später Restaurant «Beau-Séjour» Nr. 58


Die Schmelzbergstrasse von der Hochstrasse Richtung Gladbachstrasse (Nr. 52–59 links, Nr. 50–56 rechts)


Häldeliweg 10 und 8 (rechts) sowie 3 und 5 heute und vor 100 Jahren


Der «Spyrihof» des Konsumvereins Zürich von 1930 am Spyriplatz Ecke Gladbachstrasse


Hadlaubstrasse 36


Gulls Wohnhaus Moussonstrasse 15-17 Die Geschichten dazu im Augenöffner #1


zum Seitenanfang | zur Jubiläumsübersicht

zum Seitenanfang | zur Jubiläumsübersicht

Alles auf einen Blick

Willkommen im Jubiläumsjahr 2018!

• Fluntern Agenda
• Basar Fluntern 2018
SA+SO 17.+18.11.2018.
• «Werkstattgespräch Stadtentwicklung»
DO 22.11.2018, 19:00
• Adventsapéro unter den Vorderberg-Arkaden
DO 29.11.2018, 18:00
• Weihnachtssingen in der Grossen Kirche,
MO 17. Dez. + DI 18. Dez. 2018, 18:00
• Neujahrsapéro mit Foto-Ausstellung und einem bekannten Namen
DO 31.01.2019, 18:30
----------
• Postomat am Toblerplatz still und heimlich entfernt
• Fluntermer Karten zu den Augenöffner-Bildrätsel-Serien «Das Fluntern von 1893» und «Die Fluntermer Wappen im Zürcher Stadtbild»
• Wümmetfest 2018
• Ausstellung 100 Jahre Grundsteinlegung Kirche Fluntern vom 1.9.2018.
• GV/Jahresversammlung 2018 vom 5.6.218 im Hotel Zürichberg. (Protokoll GV 2018 und Dokumente: Link)
• Jubiläumsjahr 2018 125 Jahre Quartier Fluntern – 120 Jahre Quartierverein!
• Verkehrsthemen – Tramstop Voltastrasse, Zoo
• Mitgliederbrief 2017/2018
• 'Fluntermer'-Seite Nov. 2018
• Quartierzeitung 'Fluntermer'
• Hochschulgebiet – Berthold

----------
• Alle offiziellen Dokumente
• Vorstand Quartierverein
• Adress-Mutationsformular
• Kontakt & Mitgliedschaft anmelden
• Nur für Mitglieder: Melden Sie uns Ihre E-Mail

 

Online-Marktplatz

Eigenes Inserat publizieren

 

Fluntern erzählt

Was war, wie es war und wie es heute ist in Fluntern – über das Werden und den Wandel des Quartiers berichtet das elektronische Bilder- und Lesebuch "Fluntern erzählt". Anschaulich und mit vielen Bildern.

Möchten Sie das Projekt unterstützen? – Martin Kreutzberg, Hochstr. 99, 8044 Zürich, IBAN:
CH04 0070 0110 0015 5923 2,
Kt.Nr.: 80-151-4

 
zum Seitenanfang © Quartierverein Zürich-Fluntern, site built by Renato Quadri with simple webcms