Sie sind hier: Home > Rebberg FlunternHeute ist der 31.10.2020
Home
  Aktuelles & Agenda
  Hochschulgebiet – Berthold
  Verkehrsthemen
  Rebberg Fluntern
Archiv QV Fluntern
Quartierverein
Quartierzeitschrift
Das Quartier Fluntern
Gewerbe - Partner - Links
Kontakt
FLUNTERN DIREKT
Mitglied werden
Übersicht Webseite

Wieder ein Rebberg im ehemaligen Rebbauerndorf Fluntern


Einstimmige Genehmigung der GV Quartierverein Fluntern fĂĽr Rebberg-Investitionsanteil

Grünes Licht am 1. Oktober vom Quartierverein Fluntern – der Partner Zunft Fluntern freut sich ebenfalls

Das Traktandum der GV 2020 «8.1 Antrag Rebberg: CHF 40’000.- für die Mitfinanzierung des Rebbergs Fluntern – vollumfänglich refinanziert nach 10 Jahren» wurde einstimmig angenommen, bei vier Enthaltungen.
Damit gibt's grünes Licht für das Quartierprojekt «Rebberg Fluntern».
Die Mitglieder honorieren damit den sorgfältig erstellten Businessplan von Zunft und QV und unterstützen das gemeinsame Identifikationsprojekt für unser Quartier.
Das aktuelle Spendenzusagen-Barometer hier!
Der Vorstand des Quartiervereins dankt seinen Mitgliedern herzlich fĂĽr die UnterstĂĽtzung!

Impressionen der GV, von Ruedi Huber.

Alles zum Rebberg-Projekt – Factsheet – Subkriptionseinladung – die Initianten


AnknĂĽpfen an eine grosse Tradition

Ein Rebberg fĂĽr das Quartier


Der Weinbau gehört zu Fluntern wie das Grossmünster zu Zürich. Während über 1000 Jahren wuchsen in unserem Quartier Reben und wurde Fluntermer Wein getrunken. Diese Tradition prägte Fluntern stark und ging erst um 1940 zu Ende, als die letzten Rebstöcke unterhalb der Kirche ausgerissen wurden.
Heute wissen wir, dass dies ein grosser Verlust ist.
Deswegen möchten der Quartierverein und die Zunft (ursprünglich auch mit Unterstützung der inzwischen aufgelösten reformierten Kirchgemeinde Fluntern) diese Tradition wiederbeleben. Sie tun dies aus der Überzeugung heraus, dass Rebberge und Wein einen zentralen Bestandteil der Geschichte von Fluntern darstellen und Teil der Identität des Quartiers sind.
RebbergLageplanVision.jpg
Lageplan der Parzelle – Vision (zum Vergrössern anklicken)
Die Initianten möchten aber auch einen Ort schaffen, wo sich die Bewohnerinnen und Bewohner unseres Quartiers begegnen können – sei es dank der Mitarbeit in der Rebbaugruppe, die den künftigen Rebberg pflegen und unterhalten soll, sei es, in dem Schulklassen hier eine direkte Begegnung mit der Natur ermöglicht würde, sei es auch ganz einfach, indem man gerne ein Glas Wein trinkt, der im eigenen Quartier gewachsen ist.
Nachdem ein erster Anlauf an den komplexen rechtlichen Verhältnissen auf dem Areal unterhalb der Kirche Fluntern gescheitert ist, haben Quartierverein und Zunft in enger Absprache mit Grün Stadt Zürich einen geeigneten Standort gefunden: auf einem Streifen Land parallel zur Orellistrasse in der Nähe des Schulhauses Heubeeribühl. Bisher wurde dieses Land landwirtschaftlich genutzt und etwa mit Mais bepflanzt. Eine anstehende Neustrukturierung der Pachtverträge erlaubt es der Stadt Zürich, einen kleinen Teil davon für einen Rebberg auszuscheiden. Dieser schliesst sich an das Areal der Familiengärten an, ist von diesen aber durch den aufsteigenden Teil der Orellistrasse und einen Pufferstreifen getrennt.

Gepflanzt würden 10 bis 15 Reihen à 110 Rebstöcke, und zwar nach den modernsten Prinzipien des ökologischen Rebbaus. Dies wirkt sich auch auf die Sortenwahl aus, ist doch geplant, eine neu entwickelte weisse Rebsorte zu setzen, die speziell widerstandsfähig gegen Schädlinge und Pilzkrankheiten ist und wenig Unterhalt erfordert. Auch im Rebberg selbst werden ökologische wertvolle Mikrozonen zur Förderung der Biodiversität geschaffen.
Grün Stadt Zürich steht hinter dem Projekt wie auch der Kanton, hat doch der kantonale Rebbaukommissär bereits grünes Licht für das Vorhaben erteilt.
Das Projekt Rebberg ist eine Chance und eine Bereicherung für Fluntern, zumal es gänzlich aus der Eigeninitiative von Quartierbewohnern entstanden ist.

Vorstand Quartierverein Fluntern und
Zunft Fluntern





Das «Factsheet» zum Rebberg-Projekt –
Subskription eröffnet

Lesen Sie hier die Fakten, und bilden Sie sich eine eigene Meinung zum Quartierprojekt!


• Das Factsheet (pdf).
• Die Subskriptionseinladung (pdf).

Wir freuen uns auf Ihre Spendenzusagen!
Mailen Sie uns das Formular einfach an rebberg@zuerich-fluntern.ch – herzlichen Dank!



UnterstĂĽtzung fĂĽr den Rebberg Fluntern

So viel Spendenzusagen sind durch Patinnen und Paten, durch Sponsoring und durch Gönnerinnen und Gönner bisher eingegangen!



Stand: 2020-10-18


Initianten



Quartierverein Fluntern




Zunft Fluntern



Komitee Pro Rebberg Fluntern – www.rebberg-fluntern.com
die gemeinschaftliche Initiative von • Quartierverein Fluntern und • Zunft Fluntern


Partner




Grün Stadt Zürich – unser Partner der Stadt Zürich





Weiterlesen – lnformationen zum Rebberg-Projekt


6 Gründe für den Rebberg – Pro Rebberg Fluntern (Link)

Weinbau in Zürich – Grün Stadt Zürich (Link)

«Der Wein – Flunterns Grundnahrungsmittel» – aus unserer Partner-Webseite «Fluntern erzählt»

Fluntern, ein Rebbauerndorf – ‹Augenöffner›-Folge zum Weinbauernhaus Hinterbergstr. 31 und zu den Reben in Fluntern (pdf)

Rebberge in der Gemeinde Fluntern, 1885, Siegfriedkarte (QVF 2020)

zum Vergrössern anklicken




WĂĽmmetfeste im Quartier Fluntern

Sonne, Wein & Käse, Gespräche, Musik und ...


... ĂĽber das Projekt Rebberg und Informationen ĂĽber biologischen Rebbau und Erfahrungen mit den pilzresistenten Sorten in ZĂĽrich: WĂĽmmetfest Fluntern 2020 am Sonnstag, 27. September 2020. Flyer (pdf)

... über das Motto «Es geht weiter!» mit aktuellen Informationen zum Nachbarschaftsprojekt ‹Rebberg Fluntern›: 29.9.2019 – Link

... über Höngger Rebberg-Erfahrungen: 30.9.2018 – Link

... über verführerische PIWI-Reben, Hans X. Hagens Wollishofer Weinberg und Filippo Leuteneggers Grusswort: 22.10.2017 – Link



Wümmet-Apéro: 23.10.2016

Winzer-Apéro: 25.10.2015

Alles auf einen Blick

+++++++++++++++++++
AGENDA NĂ„CHSTE ANLĂ„SSE
• «‹Augenöffners› Fluntermer Spaziergänge: Unterwegs zu Medizingeschichte & Kultur im Quartier». Link, Flyer
SA 7.11. 13.00 Tramhaltestelle Zoo, bei jeder Witterung, Dauer 2.5 Stunden. Max. 30 Teilnehmer, Anmeldung an kaeser@zuerich-fluntern.ch bis 6.11.2020
• «Sans-Papiers»: Leben im Versteckten, DI 17.11.2020 18.30 Gr. Kirche Fluntern >>
• «‹Augenöffners› Fluntermer Spaziergänge: Unterwegs zu Medizingeschichte & Kultur im Quartier». Link, Flyer
SA 28.11. 13.00 Tramhaltestelle Zoo, bei jeder Witterung, Dauer 2.5 Stunden. Max. 30 Teilnehmer, Anmeldung an kaeser@zuerich-fluntern.ch bis 27.11.2020
• LEIDER schon wieder aktuell: Gemeinsam gegen die Corona-Folgen!
• Kalender von ‹Fluntermer›
+++++++++++++++++++
MITGLIEDERVERGĂśNSTIGUNGEN
• «klang» im Zürichberg:
Konzerte Hotel Zürichberg mit je 25 % Rabatt (30 statt 40 CHF) & Begrüssungsgetränk für Mitglieder Quartierverein Fluntern im Vorverkauf (www.klang.ch od. Tel. 044 252 00 12); bitte angeben: «QVF25». Flyer (pdf).
– SO 29.11. 17.00 h, «Romantische Reise II». Programm (Link)
• Info für Firmen/Veranstalter zu Vergünstigungsangeboten an die Mitglieder: pdf
+++++++++++++++++++
AKTUELLE THEMEN
• Quartierspiegel Fluntern 2020 der Stadt Zürich.
• Tramhaltestelle «Voltastrasse» wieder am alten Ort (Höhe Häldeliweg).
• Einstimmige GV-Zustimmung für den Rebberg Fluntern (1.10.2020). – GV-Unterlagen hier.
• Ein Rebberg für Fluntern
• Neuer Postomat unter den Vorderberg-Arkaden in Betrieb
• Ein Rebberg in Fluntern für Jung und Alt in Fluntern
• Verkehrsthemen: Velostreifen und Tramstop Voltastrasse im 2020 neu gebaut, Vorderberg-Zwischenstand
• Der Vorderberg – ein Quartierplatz, ein gleichberechtigter Stadtraum für alle Verkehrsteilnehmer
• Zum geplanten Sporthallen-Provisorium Gloriastrasse 32
• Unsere ‹Fluntermer›-Seite Oktober 2020
• Inforaum HGZZ ab 8.6. neu hinter der Schönleinstr. (Rämistr. 78, MO–FR 8–18)
• Zum Lesen und Schmöckern:
100 Jahre Neue Kirche Fluntern. – Geschichten, Bilder, Kurioses, die Ausstellung zum 100jährigen der Kirche Fluntern!
• 3 PS für die Kirchen-Orgel
• Neujahrsapéro 2020: Impressionen
• Fluntern 1827 im Lexikon und 1812 auf der Karte
• aus der Info-Veranstaltung ETH-Entwicklung vom 30.1.2020
• Hochschulgebiet – Berthold
• ‹Augenöffner›-Serie «Das Fluntern von 1893»: Bestellen der Druckausgabe für 30 CHF (Mitgliederpreis) mit Angabe der Postadresse unter kaeser@zuerich-fluntern.ch.
• Publikation Kantonsspital & Kultur: illustrierte Geschichte des Spitals in Fluntern: Bestellen der Druckausgabe für 30 CHF (Mitgliederpreis) mit Angabe der Postadresse unter kaeser@zuerich-fluntern.ch.
Neu: «Geschichte des Universitätsspitals Zürich» (2020)
• Quartierbrief 2019/2020
• Fluntern-Daten der städt. Bevölkerungsbefragung; Unzufriedenheit mit der Postversorgung
• www.flunternerzaehlt.ch Neue Geschichte(n) und als Mobil-Version
• ‹Augenöffner›-Serie «Das Fluntern von 1893»: Bestellen der Druckausgabe für 30 CHF mit Angabe der Postadresse unter kaeser@zuerich-fluntern.ch.
• ‹Augenöffners› Fluntermer Spaziergänge: «Unterwegs zu Medizingeschichte & Kultur im Quartier» (pdf)
• Baum-Veteranen in Flunterns ‹Platte› und Hochschulgebiet
• Tierfiguren in Fluntern (AdventsRätselKalender 2018)
• Philipp Schwartz (1894–1977): Gedenktafel und Fluntermer Ehrengrab
• Galerien Fluntern einst & jetzt: über 60 Quartier-Ansichten
• multipleJoyce: James Joyce in Zürich, und Bezüge zu Fluntern
• GV/Jahresversammlung 2020 vom 1.10.2020 (Dokumente: Link)
• Toblerplatz

+++++++++++++++++++
ABC – STICHWORTE
(alphabet. Reihung folgt)
• Unser Flyer zur Bedeutung und Leistung der Quartiervereine

• «Wir werden überprüft»
• Führung ETH Hönggerberg 8.5.2019
• Neujahrsapéro 6.2.2019
• «Fluntern.Frauen»: die Bildrätselserie 2019 vom ‹Augenöffner›
• Der AdventsRätselKalender 2018 online und als pdf
• Fluntermer Karten zu den Augenöffner-Bildrätsel-Serien «Das Fluntern von 1893» und «Die Fluntermer Wappen im Zürcher Stadtbild»
• Jubiläumsjahr 2018
125 Jahre Quartier Fluntern –
120 Jahre Quartierverein!
• Quartierzeitung ‹Fluntermer›
----------
• Alle offiziellen QV-Dokumente
• Vorstand Quartierverein
• Adress-Mutationsformular
• Kontakt & Mitgliedschaft anmelden
• Nur für Mitglieder: Melden Sie uns Ihre E-Mail

 

«Fluntern erzählt»

Unsere Partnerseite

Was war, wie es war und wie es heute ist in Fluntern – über das Werden und den Wandel des Quartiers berichtet das elektronische Bilder- und Lesebuch "Fluntern erzählt". Anschaulich und mit vielen Bildern.

Möchten Sie das Projekt unterstützen? – Martin Kreutzberg, Hochstr. 99, 8044 Zürich, IBAN:
CH04 0070 0110 0015 5923 2,
Kt.Nr.: 80-151-4

 
zum Seitenanfang © Quartierverein Zürich-Fluntern, site built by Renato Quadri with simple webcms